HOTLINE
01 586 76 27
Warenkorb0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Bitte sehr, bitte gleich! 01 - 02 Bitte sehr, bitte gleich! 01 - 02
Zurück

Kokoro Library 01 - 03

Zurück

New York New York 01 - 02

Bitte sehr, bitte gleich! 01 - 02

Kurzübersicht

Zeichner: Ai Morinaga

Homare ist eigentlich arm dran. Ihr eigener Vater, Noripi, hat sie als Pfand für seine Schulden bei seinem alten Schulfreund Kura gelassen.
Doch ihr macht es nicht viel aus. Sie beschliesst, da in Kuras Haus die Frau fehlt, dort die Haushälterin zu spielen. Leider hat sie allerdings weder vom Kochen noch vom Wäsche waschen viel Ahnung.
Aber sie stört es nicht. Dafür die drei Kinder von Kura, Masamune, Housui und Hatsuhi um so mehr. Denn die drei betrachtet Homare als ihren persönlichen Harem, aus denen sie ihren Freund aussuchen kann. Speziell auf den Ältesten, Masamune, hat sie es abgesehen. Doch der wil nichts von ihr wissen und lässt sich ständig durch seinen Kater Ran-Ran verteidigen.
Zu Masamunes Pech besteht Homare auch noch die Aufnahmeprüfung auf ihre Schule und ist, da diese Schule bislang eine reine Jungenschule war, das einzige Mädchen in den höheren Klassen.
So kann Homare auch hier alles in Chaos stürzen und Masamune ins Unglück stürzen. Auch die anderen Schüler, zunächst über Homare begeistert, wissen bald nicht mehr, ob sie lachen oder Homare verdammen sollen. Selbst vor dem Kendo-Club macht Homare nicht halt.

Erscheinungsdatum: 2008

Ein oder mehrere Bänder des Sets sind vergriffen.

Verfügbarkeit: Auf Lager

15,00 €
Inkl. 5% MwSt.